Dres. Buchholz und Kollegen
Fachzahnärzte für Oralchirurgie
Zahnärzte Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie
Praxisklinik, ambulanter OP

Die Parodontitisbehandlung umfasst in der Regel die Initialtherapie mit supra-und subgingivaler Zahnstein- und Belagsentfernungen, die geschlossene Kürettage mit Hand- und Ultraschallinstrumenten sowie anschliessend die Reevaluation des Ergebnisses.

Bei Bedarf erfolgen weitergehende chirurgische Maßnahmen wie Lappenoperationen und regenerative Therapien.

Bei den regenerativen Operationstechniken kommen je nach Indikation Emdogain, Knochenersatzmaterial, autologe Knochentransplantate sowie Membrantechniken zur Anwendung.

Bei weit fortgeschrittenen oder aggressiven Parodontitiserkrankungen werden DNS- Sondentests zur Keimbestimmung vorgenommen um gegebenenfalls eine unterstützende Antibiotikatherapie durchzuführen.
Gegebenenfalls kann eine antimikrobielle photodynamische Therapie mit dem Helbo Theralite Laser zur Reduktion der pathogenen Bakterien erfolgen.

Auf Wunsch des überweisenden Zahnarztes kann ein vierteljährlicher bzw. halbjährlicher Recall in unserer Praxis erfolgen.

Go to top